„GELOBTES LAND“

Der Regionalrat Wirtschaft des Rhein-Hunsrück-Kreises wirbt mit seiner Kampagne „GELOBTES LAND“ regional und überregional für die Attraktivität des Kreises.
Die Medienkampagne soll die Region stärkten, in dem sie u.a. die Vorzüge und guten Bedingungen für Wohnen und Arbeiten herausstellt. Eine sicherlich gute und unterstützenswerte Aktion. Leider, so meine Meinung, unter einem eher ungeeigneten und fragwürdigem Motto „GELOBTES LAND“.
Bei dem Begriff „Gelobtes Land“ verbindet sich sicherlich kein Ort im Hunsrück.

Bei Wikipedia nachgeschlagen findet man zum Begriff:
Gelobtes Land ist eine in der Frühen Neuzeit aufgekommene Bezeichnung für das Land Israel, welches auch Heiliges Land genannt wurde.“
Welche Vorstellung und Idee von „GELOBTES LAND“ hatten wohl die Entscheider im Regionalrat der Wirtschaft des Rhein-Hunsrück-Kreises bei der Namensfindung für diese Medienkampagne?

Zurück nach oben