DIE TIGERIN frei nach Dario Fo

Hotte Schneider spielt

DIE TIGERIN frei nach Dario Fo

Wenn der Saal plötzlich Dschungel ist, Wildbäche tosend ins Tal stürzen und einem die Kugeln um die Ohren fliegen – dann spielt Hotte Schneider Theater von Dario Fo. Ohne Kostüme, Dekor und doppelten Boden zaubert er eine Phantasiewelt, worin die Tigerin einen Soldaten säugt und diesem so das Leben rettet. In fliegendem Wechsel begegnen sich ein gutes Dutzend Figuren und das alles in „Niederchinesisch“, das so gut klingt wie Hunsrücker Dialekt.

Diesmal mit Special Guest: Barlo Hillen

Samstag, 19. März 2011 im BELLVUE in Bell/Hunsrück.

Beginn: 20,30 Uhr, Eintritt: 8 Euro. Reservierung empfohlen unter: 06762 1670

Schreibe einen Kommentar

Zurück nach oben